Allgemeine Geschäftsbedingungen Tangofestival-Rheinruhr – 31.03.-02.04. 2023

 

Das Tangofestival Rheinruhr findet an drei Tagen statt. Die Tickets für das Festival können ausschließlich online, zu den Bedingungen der Ticketbörse bargeldlos bis zum 29.03.2023 00 :00 Uhr erworben werden. Danach ist der Erwerb der Tickets nur an der Kasse des Festivals per Barzahlung in Euro möglich.

 

1- In dem Fall, dass ein DJ, Workshoppaar, Orchester, Musiker, Dozenten und Mitwirkende nicht kommen kann, z.B. wenn der Flug gestrichen wird, oder im Falle seiner Krankheit oder Verletzung sind Programmänderungen jederzeit möglich. Wir bemühen uns um Ersatz. In diesem Fall wird keine Rückerstattung gewährt.

 

2- Der Erwerb des oder der Tickets kann innerhalb von 14 Tagen nach Erwerb schriftlich per Post oder mail ohne weitere Gründe widerrufen werden –

Das Stornieren der Tickets seitens Teilnehmer ist jederzeit möglich.

Erfolgt die Stornierung bis zu 1 Monat vor dem Festivalbeginn behält der Veranstalter 5,00 € Verwaltungsgebühr ein.

Erfolgt die Stornierung weniger als 1 Monat vor dem Festivalbeginn so wird der Preis nicht mehr erstattet.

 

In jedem Fall können Sie sich entscheiden, Ihr Ticket auf unserer Facebook-Seite oder einem anderen bevorzugten Weg zu verkaufen. Die einzige Einschränkung ist, dass Sie die Tanzrolle Ihres Tickets respektieren müssen. Bitte konsultieren Sie uns im Voraus für die Genehmigung.

Die elektronische Ticketbörse schließt am 29.03.2023 um 00 :00 Uhr, danach können Tickets, wenn verfügbar nur noch an der Tages-/Abendkasse bar, und in Euro erworben werden.

Die Workshops sind nur mit Erwerb des Festival Passes oder eines Tages Passes für den Tag, an dem die Workshops stattfinden, vorrangig buchbar. Sollten es noch freie Plätze für die Workshops vor Festival Beginn geben, können diese an der Tages-/Abendkasse in bar, und in Euro erworben werden. Wenn das Festival aus Gründen höherer Gewalt nicht stattfindet, wird der Einzelpreis, des/der gebuchten Tickets zurückerstattet. In diesem Fall wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10% des Gesamtpreises einbehalten.

 

Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust oder Diebstahl von persönlichen Gegenständen. Behalten Sie ihre Sachen sie im Auge,

Der Veranstalter haftet ebenso nicht  für eventuelle KörperVerletzungen; passen Sie also gut auf sich und auch auf andere auf! Respektieren Sie die Tanzflächen: Halten Sie sie bitte schön sauber und tragen Sie für Tanzböden geeignete Schuhe.

Wenn Sie etwas in unseren Einrichtungen verlieren und wir es finden, werden wir es einen Monat nach dem Festival aufbewahren. Danach werden wir alles an eine Wohltätigkeitsorganisation spenden.

 

3- Jede/r Teilnehmer/in und Mitwirkende/r ist verpflichtet, auf dem Festivalgelände und den Gebäuden, die jeweils gültigen aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen und Verordnungen des Landes NRW zu beachten: https://www.land.nrw/corona siehe: Verordnungen

 

4- Die Festivalteilnehmer_innen berechtigen das Tangofestival-Rheinruhr bei der Realisierung eines Films im Rahmen des Festivals, vom 31.03.-02.04. 2023 kostenlos zu filmen bzw. zu fotografieren/aufzunehmen.

 

Das Tangofestival-Rheinruhr ist ermächtigt, Bilder/Aufnahmen unentgeltlich zu bearbeiten, zu vervielfältigen und im Rahmen von Non-Profit-Projektionen zu verbreiten, im Internet zu veröffentlichen, auf DVD zu brennen.

Sollte ein_e Teilnehmer_in/Besucher_in des Festivals damit nicht einverstanden sein, zeigt sie/er es dem Veranstalter vor Beginn des Festivals schriftlich an, damit ihr/sein Recht auf das eigene Bild geschützt werden kann.